Portfolio

Computing Devices, GB

Anfänglich angestellt als Diplom Hardware-Entwickler arbeitete ich an den automatischen Testsystemen, verwendet zum Testen der VCRs für den Tornado. Während der Hardware-/ Software-Integration, habe ich gelernt wie man in Coral 66 programmiert und anschließend konnte ich selber einige weitere Updates an der Software machen.

Mit CAD entwarf ich mehrere Schaltungsplatinen, verwendet in einem experimentellen Millimeterwellen Radargerät. Wiederum bei der Software / Hardware-Integration, konnte ich durch die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Software-Ingenieuren Ada83 lernen. Nach diesem Projekt, habe ich mich, innerhalb des Unternehmens, erfolgreich erworben für eine Position Software-Entwickler.

Danach als Software-Entwickler, arbeitete ich in einem Team, wo wir ein System entwarfen zur Überwachung von Stress und Materialermüdung an Komponenten des Harriers. Coding war in Ada83 und entwickelt mit MASCOT.

Mein letztes Projekt in Computing Devices war die Einführung eines 1553-Bus-Interface für das Cockpit Audio Management Unit für den Eurofighter.

Ein paar Jahre später kehrte ich in dieser Firma zurück, zum Einführen von Updates am Harrier Fatigue Monitoring-Projekt. Ich arbeitete auch für ein paar Monate am Safety Critical Armenant Controller, wiederum für den Eurofighter.

Projekt Details:

  • Multilayer PCBs
  • Programmierbare Array Logic Devices
  • Coral 66, Pascal, Ada83
  • MASCOT
  • MIL-STD-1553, STANAG3910

Projekt Aktivitäten:

  • Prüfgeräte Entwicklung
  • Circuit Board-Design mit CAD
  • Plattform Tests
  • Design, Programmierung und Testen